ds-abutment-placement ds-anesthetics ds-bone-regeneration ds-cad-cam ds-cerec ds-diagnosis ds-endodontics ds-maging-systems ds-implant-placement ds-implant-planning ds-implants ds-inlab ds-instruments ds-irrigation ds-obturation ds-orthodontics ds-planning-impression ds-polishing ds-preventive ds-prosthetics ds-restorative ds-retention-protection ds-scaling ds-set-up ds-tooth-preparation ds-treatment-centers ds-treatment-preparation ds-treatments all analyse arrow-back arrow-down Slice 1 arrow-right arrow-top-right article Created with Sketch. book broschure Created with Sketch. burger case_study Created with Sketch. check chevron-down arrow-left arrow-right close vorher_nachher comparison construct consulting anwender digital digital-scan xxx-1 ds-cad-cam ds-endodontics ds-imaging-systems ds-implants ds-instruments ds-orthodontics ds-preventive ds-prosthetics ds-restorative ds-treatment-centers exe facebook file filter flyer Created with Sketch. form globe grinder home hotline image Created with Sketch. image-comparison initiative linked-in more-quality minus mirror video Created with Sketch. omnicam other Created with Sketch. oven overlay pdf picture place plan planning planning-2 plus podcast ppt presentation Created with Sketch. press_releases Created with Sketch. PRESS treatment promotion Created with Sketch. Artboard quote-text-german Created with Sketch. quote-english quote-french realistic registration restauration 04 robot scan search shop site_references software study Created with Sketch. support text text_piece Created with Sketch. treatment twitter upload Created with Sketch. version Created with Sketch. video Created with Sketch. whitepaper Created with Sketch. wifi youtube zip

Sirona Connect für die Zahnarztpraxis

Direkte Kommunikation mit Ihrem Zahnlabor

Die Sirona Connect-Software und das Sirona Connect Portal vereinfachen die Zusammenarbeit zwischen Zahnarztpraxis und Dentallabor. Einmal registriert kommunizieren beide Seiten direkt aus der jeweiligen Software. Das Datenmodell wird binnen weniger Minuten übertragen und gibt dem Labor ein exaktes Abbild der Behandlungssituation.

Die präzise digitale Abformung im Patientenmund und die 1:1 Übertragung der Modelldaten an Ihr Labor innerhalb weniger Minuten ermöglichen Ihrem Zahntechniker Einblick in die Situation fast zeitgleich zum Aufnahmeprozess in der Praxis. So kann eine erste Abstimmung mit Ihrem Labor bereits erfolgen, während der Patient noch im Behandlungszimmer ist. Ein weiterer Vorteil gegenüber herkömmlichen Abdruckverfahren.

  1. Aufnehmen
  2. Kontrollieren
  3. Senden

Einfache Handhabung

Präparieren, aufnehmen, senden – so einfach ist die digitale Abformung. Sie lässt sich problemlos in den bewährten Behandlungsablauf Ihrer Praxis integrieren. Die komplette Gestaltung der Restauration wird wie gewohnt vom Labor Ihrer Wahl ausgeführt.

Der Arbeitsaufwand in der eigenen Praxis wird wesentlich vereinfacht. Mit wenigen Aufnahmen erfassen Sie Präparation, Nachbarzähne und Antagonisten. Einen halben Kiefer erfassen Sie in weniger als einer Minute. Dabei können Sie die ganze Zeit eine bequeme Behandlungsposition beibehalten. Die 3D-Vorschau der einzelnen Aufnahmen erleichtert Ihnen zusätzlich die Arbeit.

Vorteile für die Zahnarztpraxis

  • Patientenorientiertes modernes Behandlungskonzept

  • Hoher Behandlungskomfort:

    Verzicht auf Würgereiz beim Patienten

  • Besonders anwenderfreundlich

  • Präziser und schneller Ablauf:

    Abformen und Senden

  • Optimale Integration

    in Praxis-Workflow und anschließende Laborbeauftragung

  • Bewährte Laborqualität zum Wohl des Patienten

Abformen leicht gemacht mit CEREC Omnicam

Die kleinste im Markt etablierte Intraoralkamera bietet puderfreies Scannen und einfache Bedienung. Dank schlankem Design und kleinem Kamerakopf wird auch der hintere Seitenzahnbereich ohne Probleme erreicht.

  • Fließendes Aufnahmeverfahren

  • Intuitive und ergonomisch optimale Anwendung

  • Beschichtungsfreie Aufnahme von natürlicher Zahnsubstanz und Gingiva

  • Präzise Abformdaten in natürlich farbener 3D-Anzeige

  • Keine Folgekosten

Drei CEREC Omnicam Varianten

Zahnarztpraxen können zwischen drei CEREC Omnicam Varianten wählen oder diese auch kombinieren:

Die CEREC Omnicam kann in der speziellen Connect Ausführung auch als reine Abformeinheit in der Praxis installiert werden.

CEREC AC mit CEREC Omnicam

Bei der mobilen Kartvariante sind alle Komponenten (Kamerasystem, PC und Monitor) zentral in einer Aufnahmeeinheit integriert. Diese am häufigsten eingesetzte Gerätvariante kann dank unterbrechungsfreier Stromversorgung jederzeit in verschiedene Behandlungsräume gefahren werden.

CEREC AF mit CEREC Omnicam

Die Tischvariante besteht aus der Intraoralkamera CEREC Omnicam mit Ablage und einem PC mit Monitor. Die Kamera kann flexibel von einem Behandlungsraum zum anderen getragen werden und bietet damit einen großen Vorteil für Gemeinschaftspraxen mit Räumen auf mehreren Etagen oder für Praxen mit wenig Platz.

CEREC AI mit CEREC Omnicam

Bei dieser Variante ist die Kamera fest in die Behandlungseinheit Teneo von Dentsply Sirona über einen separaten Arm integriert und mit einem PC und Monitor verbunden.

Digitale Abformung in der Praxis

Sirona Connect bietet wie kein anderes digitales Abformsystem einen durchdachten und auf Behandler und Patienten perfekt abgestimmten Workflow. Kurze Scanzeiten, intuitive Handhabung von Kamera und Software sowie schnelle und direkte Laborbeauftragung bestimmen die moderne Behandlungsmethode.

1. Aufnehmen

Präparation, Antagonist und Bisssituation werden im Patientenmund schnell und präzise erfasst. Der Kamerakopf wird in fließender Bewegung und mit geringem Abstand über die aufzunehmenden Zähne geführt, während sich sukzessive das 3D-Modell in Farbe am Bildschirm aufbaut. Der gesamte Scanprozess kann jederzeit unterbrochen und wieder fortgesetzt werden.

2. Kontrollieren

Die Sirona Connect Software steuert die intraorale Erfassung und berechnet anschließend in wenigen Sekunden das virtuelle 3D-Modell. Der Behandler kann die Präparationslinie selbst definieren oder an das zahntechnische Labor deligieren.

3. Senden

Innerhalb weniger Sekunden lädt die Praxis das 3D-Modell online auf das Sirona Connect Portal und füllt dort den digitalen Auftragszettel wie gewohnt aus. Anschließend werden das gewünschte Dentallabor ausgewählt und die Auftragsdaten übermittelt.

Der Praxis-Anwender wird Schritt-für-Schritt durch die 4 Phasen der digitalen Abformung geführt:

  • Administration von Patienten- und Fall-Informationen
  • Aufnahme der digitalen Abformung
  • Modell: 3D-Modellberechnung, Prüfung und ggf. Definition der Präparationslinie
  • Connect: Auftragsinformationen an das Labor übersenden

Die digitale Abformung wird als dreidimensionales Modell auf dem Monitor visualisiert. Unterschiedliche Oberflächen werden in ihrer natürlichen Farbe angezeigt – für eine bessere Orientierung im Mundraum und eindeutiger Differenzierung zwischen Präparationsrand und Gingiva.

Die digitale Abformung mit Sirona Connect unterstützt umfangreiche Indikationen von Einzelzahn- und Brückenversorgung bis hin zu Implantatplanung und -aufbau sowie kieferorthopädische Anwendungen.

Registrieren Sie sich jetzt für das Sirona Connect Portal

Präparieren, aufnehmen, senden – so einfach ist die digitale Abformung. Mit Sirona Connect profitiert Ihre Praxis von einem innovativen Verfahren zur Verarbeitung präziser digitaler Abformungen. Die Registrierung ist für CEREC Kunden kostenlos.

Zahnnarztregistrierung

Sirona Connect Datenschutz

Informationen zum Datenschutz

Datenschutz

Hier können Sie die Information zu Sirona Connect Datenschutz herunterladen.

Sirona Connect: Technische Übersicht

Technische Daten - CEREC AC

CEREC AC

Abmessungen (H x B x T) 121 x 36 x 47 cm
Monitor 19“, 1.280 x 1.024 Pixel Bildschirmauflösung
Gerätegewicht 43 kg
Kameragewicht 313 g
Kameralänge 20 cm
Puderfrei Ja
Farbe Ja
Aufnahmeverfahren Filmen: Über das fließende Aufnahmeverfahren werden die Daten kontinuierlich und ohne Verwackelungen erfasst. Die Kamera wird in einem Abstand von 0-15 mm über der Zahnoberfläche bewegt.
Stromversorgung - Standard-Stromanschluss (100–230 V, 50/60 Hz)  - Optional: unterbrechungsfreie Stromversorgung (Kurzzeit-Akku)
Netzwerkanbindung LAN und WLAN
Software Sirona Connect SW (keine Folgekosten) - Aufnahme von Präparation, Antagonist und Bisssituation - Berechnung 3D-Modell - Einzeichnen Präparationsrand - Verbindung Sirona Connect Portal
Indikationen Kronen und Brücken, Inlays, Onlays, Veneers, Provisorien, Abutments und Bohrschablonen (eingeschränkt), Kieferorthopädie (CEREC Ortho), Modellguss
CEREC Omnicam Varianten  - CEREC AC mit CEREC Omnicam - CEREC AF mit CEREC Omnicam - CEREC AI mit CEREC Omnicam Alle drei CEREC Omnicam Varianten können jeweils als spezielle Connect-Ausführung in der Praxis installiert und somit als reine Abformeinheit genutzt werden, d.h. nur Aufnehmen und Versenden, ohne Design. 

Sirona Connect Portal im zahntechnischen Labor

  • Empfang von Modell- und Auftragsdaten
  • Auftragsbestätigung an die Zahnarztpraxis
  • Kommunikationsplattform für Chat oder Skype-Anbindung
  • Versenden von Design-Service Restaurationsdaten an die Zahnarztpraxis
  • Schnittstelle für SLA-Modellbestellung bei infiniDent
  • Voraussetzung: Internetanschluss, E-Mail Adresse, einmalige Registrierung unter www.sirona-connect.de

Sirona Connect Portal in der Zahnarztpraxis

  • Verbindung aus der Sirona Connect Software heraus
  • Ausfüllen des digitalen Auftragsblatts
  • Auswahl des Labors
  • Übertragung von Modell- und Auftragsdaten an das zahntechnische Labor
  • Kommunikationsplattform für Chat oder Skype-Anwendung
  • Empfang von Design-Service Restaurationen aus dem Labor zur Ausarbeitung mit CEREC Schleifeinheit in der Praxis
  • Voraussetzung: Internetanschluss, E-Mail Adresse, einmalige Registrierung unter www.sirona-connect.de

Voraussetzung inLab Software

inLab SW ≥ 15.0 Basis-Modul

  • Verbindung zum Sirona Connect Portal
  • Download der Modelldaten in die Software für
    • Überprüfung
    • Design oder alternativ STL-Export*
  • Export Konstruktionsdatensatz für
    • Fertigung mit inLab Fertigungseinheit
    • Fertigung mit infiniDent oder mit anderer Fertigungseinheit*

 

* inLab SW Schnittstellen-Modul für STL-Export erforderlich

Sirona Connect entdecken

Vorteile für die Zahnarztpraxis

Für die digitale Abformung in der Zahnarztpraxis und die schnelle und direkte Übertragung der digitalen Modelldaten in Ihr zahntechnisches Labor über Sirona Connect sind Sie bestens aufgestellt.

Mehr erfahren

Vorteile für das zahntechnische Labor

Für Sie als Zahntechniker bedeutet Sirona Connect vor allem eins: Flexibilität. Dank offener Daten können Sie die Auftrage aus der Praxis schnell, sicher und effizient weiterverarbeiten.

Mehr erfahren

Das Portal

Erfahren Sie mehr über die Funktionalität des Sirona Connect Portals.

Das Portal

Software

Hier können Sie die aktuellste Version der Sirona Connect Software erhalten.

Software

Anmeldung

Hier gelangen Sie direkt zum Login Bereich von Sirona Connect oder zur erstmaligen Registrierung.

Zur Anmeldung