ds-abutment-placement ds-anesthetics ds-bone-regeneration ds-cad-cam ds-cerec ds-diagnosis ds-endodontics ds-maging-systems ds-implant-placement ds-implant-planning ds-implants ds-inlab ds-instruments ds-irrigation ds-obturation ds-orthodontics ds-planning-impression ds-polishing ds-preventive ds-prosthetics ds-restorative ds-retention-protection ds-scaling ds-set-up ds-tooth-preparation ds-treatment-centers ds-treatment-preparation ds-treatments all analyse arrow-back arrow-down Slice 1 arrow-right arrow-top-right article Created with Sketch. book broschure Created with Sketch. burger case_study Created with Sketch. check chevron-down arrow-left arrow-right close vorher_nachher comparison construct consulting anwender digital digital-scan xxx-1 ds-cad-cam ds-endodontics ds-imaging-systems ds-implants ds-instruments ds-orthodontics ds-preventive ds-prosthetics ds-restorative ds-treatment-centers exe facebook file filter flyer Created with Sketch. form globe grinder home hotline image Created with Sketch. image-comparison initiative linked-in more-quality minus mirror video Created with Sketch. omnicam other Created with Sketch. oven overlay pdf picture place plan planning planning-2 plus podcast ppt presentation Created with Sketch. press_releases Created with Sketch. PRESS treatment promotion Created with Sketch. Artboard quote-text-german Created with Sketch. quote-english quote-french realistic more-quality restauration 04 robot scan search shop site_references software study Created with Sketch. support text text_piece Created with Sketch. treatment twitter upload Created with Sketch. version Created with Sketch. video Created with Sketch. whitepaper Created with Sketch. wifi youtube zip

Produkte

Simulationseinheiten

Praxisnahe Simulation der Behandlungssituation

In der vorklinischen Ausbildung ist eine Lernumgebung mit praxisnahen Bedingungen ein entscheidender Faktor für den Ausbildungserfolg. Da sich die Ausbildungskonzepte, lokalen Vorgehensweisen und infrastrukturellen Bedingungen meist von Einrichtung zu Einrichtung unterscheiden, bietet Dentsply Sirona Lösungen für Simulationseinheiten, die auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Die Verwendung wichtiger Komponenten unserer Behandlungseinheiten ermöglicht die Simulation einer realistischen Arbeitsumgebung. So werden Studierende bereits in den vorklinischen Semestern mit Details der späteren Behandlungsabläufe vertraut – zum Beispiel mit der Bedienung von Arzt- und Assistenzelement.

Wenn es um die Gestaltung Ihrer Simulationseinheiten geht, überlassen wir nichts dem Zufall. Wir begleiten Sie Schritt für Schritt beim Planungs- und Gestaltungsprozess von der ersten Idee bis zur Realisierung. Dabei profitieren Sie von unserer internationalen Erfahrung in verschiedenen Universitätsprojekten. Denn „Made in Germany“ steht bei uns für Qualität und Kundenzufriedenheit.

Die Vorteile der Simulationseinheiten von Dentsply Sirona

  • Individuelle Simulationskonzepte

  • Flexibilität in der Ausstattung

  • Hochmoderne Lernmethoden

Effektives Lernen

Die Verwendung wichtiger Komponenten unserer Behandlungseinheiten ermöglicht die Simulation einer realistischen Arbeitsumgebung. So werden Studierende bereits in den vorklinischen Semestern mit Details der späteren Behandlungsabläufe vertraut – zum Beispiel mit der Bedienung von Arzt- und Assistenzelement.

Die zwei Behandlungsmethoden

  • TS Simulationseinheit – mit Schwebetisch – ergonomisches Design mit flexibel positionierbarem Arztelement und beweglichem Tray. Großzügiger Platz für Instrumente auf dem Arztelement und dem Trayhalter.
  • CS Simulationseinheit  – mit Schwingbügeln – Ideal für die unterschiedlichsten Behandlungssituationen, egal, ob Sie allein oder im Team arbeiten. Große Einsatzreichweite für Instrumente (bis zu 90 cm).

Ergonomisches, gesundes Lernen

  • Einfacher Wechsel innerhalb von Sekunden zwischen Rechts- und Linkshänderbehandlung
  • Arzt- und Assistenzelement können für alle Behandlungssituationen optimal positioniert werden
  • Stufenlose Verstellung der Höhe und Neigung des Patientensimulators garantiert eine optimale Körperhaltung des Anwenders
  • Ergonomische Arbeitsstühle unterstützen den Behandler in der jeweiligen Arbeitsposition
  • Intuitiv bedienbarer Fußschalter gewährleistet einen ergonomischen Arbeitsablauf

  • Für Linkshänder
  • Für Rechtshänder
  • Integrierter Kreuzfußschalter
  • Assistenzelement
  • LED Licht zur Beleuchtung des Behandlungsbereichs
  • Behandlungsstuhl Hugo für optimale Bewegungsfreiheit und besonders ergonomischen Sitzkomfort

Interaktive und vernetzte Ausbildung

  • Kommunikation zwischen Lehrkräften und Studierenden über ein Netzwerk, zum Beispiel mit prepCheck
  • Individuelle oder synchrone Ansteuerung aller Studierenden-PCs und Monitore vom Masterarbeitsplatz aus
  • Wahlweise Präsentation von Lerninhalten „live“ in Echtzeit oder zeitversetzt je nach Bedarf
  • Integrationsmöglichkeiten für Beamer, Großbildschirme, Mikroskope, Laptops etc.

 

Sichere Hygiene

  • Die Einheit ist mit einem ganzheitlichen Hygienekonzept ausgestattet. So erreichen Sie schnell, einfach und sicher höchste Hygienestandards zum Schutz des Lehrpersonals und der Studierenden.
  •  Integrierte Desinfektionsanlage: Dauerentkeimung aller Wasserwege mit Dentosept P.
  • Automatische Sanierfunktion für regelmäßige Intensiventkeimung. Kann auch zur autarken Wasserversorgung eingesetzt werden.
  •  Integrierter Reinigungsadapter: für das automatische Durchspülen der Instrumentenschläuche (Purge- und AutoPurge-Funktion) und die Sanierung der Wasserwege
  • Chemische Saugschlauchreinigung: Reinigungsmittelbehälter zur chemischen Durchspülung der Saugwege
  • Die Reinigungsmittelkonzentration kann individuell eingestellt werden

 

Der direkte Weg zu Ihrem Simulationsarbeitsplatz.

Unser Know-How für ihr Projekt

Wer eine Lehrumgebung für die zahnmedizinische Ausbildung neu gestaltet, muss vieles berücksichtigen: das Lehrkonzept, Zukunftssicherheit, erweiterbare Produkte und Wirtschaftlichkeit. Dazu brauchen Sie einen kompetenten Partner. Wir unterstützen Sie von Anfang an mit erfahrenen Beratern und professioneller zielgerichteter Planung. Nach Fertigstellung Ihrer Simulationseinheit begleiten wir Sie mit umfangreichem Service.


1. Schritt: Raumsituation und Raumaufteilung

  • Wir berücksichtigen bauliche Gegebenheiten und Installationsvoraussetzungen.
  • Wir beziehen Flucht- und Kommunikationswege in die Planung ein.
  • Wir achten auf effiziente Raumnutzung und ordnen die Arbeitsplätze flexibel als Einzel-,  Doppel-, Reihen- oder Gruppenaufstellung an.


2. Schritt: Lehrkonzept

  • Wir berücksichtigen spezielle Anforderungen bei Einzel-, Gruppen- oder Frontalunterricht.
  • Wir ermöglichen Ihnen die Einbindung neuer oder vorhandener Lehrmittel.
  • Wir integrieren auf Wunsch Multimedia-Komponenten.
       

3. Schritt: Budget und Wirtschaftlichkeit

  • Wir bieten Ihnen ein auf Ihr Budget abgestimmtes Gesamtkonzepte.
  • Wir verwenden Standardkomponenten, somit sind Ersatzteile langfristig verfügbar.
  • Wir bieten auf Wunsch Garantiechecks und Wartungsverträge.

 

4. Schritt: Projektpartner

  • Wir arbeiten mit internationalen Anbietern einzelner Arbeitsplatz-Komponenten zusammen.
  • Wir übernehmen für Sie die Koordination der Projektpartner, Sie erhalten Ihre Lösung  komplett aus einer Hand

Unsere Produkte für Ihre Zukunft

Mit unserer Technologie haben Sie die Zukunft im Griff. Dentsply Sirona ist anerkannter Hersteller für dentale Ausrüs­tungsgüter weltweit und damit Garant für ein praxisnahes Arbeits- und Lehrumfeld. Darüber hinaus bieten wir Ihnen beste Qualität und neueste systemübergreifende Technologien. Dies garantiert Ihnen auch noch nach Jahren höchste Investitionssicherheit.



5. Schritt: Arbeitsplatzoptionen

  • Wir bieten adaptive Lösungen für Zusatzfunktionen, wie z.Bsp. Mikroskope, Multimedia und Röntgensysteme etc.
  • Wir integrieren CAD/CAM-Komponenten wie CEREC und prepCheck zur Präparationsbewertung.

 

6. Schritt: Raumgestaltung

  • Wir stimmen die Materialien und Farben auf die Raumarchitektur ab.
  • Wir verwenden bewährte Dentsply Sirona-Komponenten mit ausgezeichnetem Design.
       

7. Schritt: Ergonomie

  • Sie wählen ein Arztelemente nach Ihrem Behandlungskonzept aus.
  • Die Arbeitsplätze sind für Rechts- und/oder Linkshänder ausgestattet.
  • Höhe/Neigung des Phantomkopfs/-torsos sind manuell und/oder motorisch verstellbar.
  • Das Arztelement ist auf Wunsch manuell höhenverstellbar.
  • Wir verwenden bewährte Dentsply Sirona-Komponenten mit ausgezeichnetem Design.
       

8. Schritt: Ausstattung der Arbeitsplätze

  • Das Arztelement mit bis zu fünf Instrumentenablagen ist flexibel konfigurierbar.
  • Das Assistenzelement kann mit bis zu vier Instrumentenablagen ausgestattet werden.
  • Sie können zwischen zwei Behandlungsleuchten und einer Laborleuchte wählen.
  • Verschiedene Phantomköpfe und unterschiedliche Torsi stehen zur Verfügung.
  • Sie haben die Wahl zwischen diversen Absaugsystemen.
  • Wir bieten individuelle Lösungen zur Gestaltung von Möbelkomponenten und Arbeitsflächen.
  • Integration des Sirona-Hygienekonzeptes.