all Artboard 2 Created with Sketch. arrow-back arrow-down Slice 1 arrow-right arrow-top-right article Created with Sketch. broschure Created with Sketch. burger case_study Created with Sketch. check chevron-down arrow-left arrow-right close anwender xxx-1 ds-cad-cam ds-endodontics ds-imaging-systems ds-implants ds-instruments ds-orthodontics ds-preventive ds-prosthetics ds-restorative ds-treatment-centers exe facebook file filter flyer Created with Sketch. globe home hotline image Created with Sketch. image-comparison Artboard Created with Sketch. linked-in minus video Created with Sketch. other Created with Sketch. pdf picture plus podcast ppt presentation Created with Sketch. press_releases Created with Sketch. PRESS promotion Created with Sketch. Artboard quote-text-german Created with Sketch. quote-english quote-french registration 04 search shop site_references software study Created with Sketch. text text_piece Created with Sketch. twitter upload Created with Sketch. version Created with Sketch. video Created with Sketch. whitepaper Created with Sketch. Artboard Created with Sketch. youtube zip

CAD/CAM mit inLab

Produkte

inLab CAD/CAM – Lösungen für das zahntechnische Labor

Digitale zahntechnische Verfahren müssen die Gegenwart der umfangreichen zahnprothetischen Indikations- und Werkstoffvielfalt abbilden und für die Zukunft des zahntechnisch CAD/CAM-gestützten Arbeitens ausgelegt sein. inLab macht mit der flexiblen Verknüpfung von Soft- und Hardware-Komponenten in Design- und Werkstoffverarbeitung viele patientenindividuelle Lösungen möglich – unterstützt durch ein umfangreiches Materialangebot.

  1. Lassen Sie den hochpräzisen inLab Desktopscanner inEos X5 am Anfang Ihrer hochwertigen Zahnprothetik stehen – für einen komfortablen und präzisen Beginn Ihres digitalen Prothetikworkflows. Oder nutzen Sie Sirona Connect – für den direkten Erhalt digitaler Abformdaten vom Zahnarzt.

  2. Mit ihren Tools macht die inLab CAD Software ein virtuelles Designen in allen prothetischen Indikationsbereichen möglich – und erfüllt damit die Anforderungen der Zahntechniker an eine zeitgemäße Designsoftware.

  3. Der Vielfalt der Materialien entsprechen die Fertigungseinheiten inLab MC X5 und inLab MC XL mit ihren Bearbeitungsoptionen aufs Beste. Materialgerecht lassen sie schleifend oder fräsend, nass oder trocken die von Ihnen designten Restaurationen entstehen

Ob Scanner, Software, Fertigungseinheiten oder Materialien:

die inLab Komponenten von Dentsply Sirona sind auf Ihre tägliche Arbeit ausgerichtet. Sie sind digitales Werkzeug für Ihr zahntechnisches Know-how und Können.

  • Flexibel

    Wählen Sie jederzeit zwischen Inhouse- und Zentral-Fertigung

  • Vielfältig

    Partizipieren Sie an einer multiplen Werkstoffverarbeitung, die Sie Ihre täglichen Aufträge variabel erfüllen lässt

  • Offen

    Nutzen Sie die Dentsply Sirona CAD/CAM-Komponenten im Systemverbund oder kombinieren Sie die Lösungen unterschiedlicher Hersteller

  • Wirtschaftlich

    Nutzen Sie die ökonomischen Vorteile, die die System- und Komponentenvariabilität möglich macht

Scannen

Ob als singuläre digitale Komponente für eine folgende Zentral-Fertigung oder eingebunden in den digitalen Inhouse-Workflow: Die Leistung und Genauigkeit des inEos X5 ist Grundlage für die Ergebnisqualität der späteren prothetischen Restaurationen.

Designen

Die inLab CAD Software deckt mit ihren Möglichkeiten des Computer-gestützten Designens eine Vielzahl an Indikationen ab. Ob Veneers, Inlays und Onlays, Kronen und Brücken sowie implantatgetragene Restaurationen – Sie haben die Wahl, welche Indikationen Sie umsetzen möchten.

Fertigen

Das „best of“ funktioneller und ästhetischer Zahnprothetik entsteht aus dem perfekten Zusammenspiel von Zahnarzt und Zahntechniker – gemeinsam mit dem Patienten. In dem Workflow des digitalen Entstehens der Restaurationen übernehmen die aufeinander abgestimmten inLab CAD/CAM-Komponenten gerne ihren mitentscheidenden Anteil und stellen eine verlässliche Basisqualität der gewünschten Restaurationen sicher.

CAD/CAM Materialien für das Labor

Dentsply Sirona bietet Ihnen ein umfangreiches Angebot an Materialien, das spezifisch auf die inLab Konstruktionssoftware und Fertigungseinheiten abgestimmt ist. Diese Vielfalt lässt kaum Wünsche offen. Wir sind uns sicher, dass unsere Materialien, wie auch die unserer Materialpartner, Ihre hohen Qualitäts- und Verarbeitungsansprüche erfüllen.

Sirona Connect

Die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Zahntechnikern und Zahnärzten nimmt immer mehr zu – die so erzielten hervorragenden prothetischen Ergebnisse sprechen für sich. Mit Sirona Connect steht Ihnen ein Instrument zur Verfügung, mit dem sich der fachliche Informationsaustausch schnell und zeitsparend darstellen lässt.

News

NEU: inCoris CCB disc

Für die schnelle und komfortable Inhouse-Herstellung von Nichtedelmetall-Restaurationen mit der inLab MC X5 Fertigungseinheit bietet Dentsply Sirona ab sofort die inCoris CCB disc in sechs verschiedenen Rondenhöhen an.

Mehr zu Material

NEU: Einteilige Titan-Abutments

Mit der inLab SW 16.0 ist erstmals eine schnelle inhouse Konstruktion und Bearbeitung einteiliger Titan Abutments mit der inLab MC X5 Fertigungseinheit möglich.

Fertigen

Genauigkeit

Die Ergebnisgenauigkeit des inEos X5 wurde mit der inLab CAD SW 16 nach DIN EN ISO 12836:2015 überprüft. Die Genauigkeit am Normprüfkörper „Brücke“ wurde mit 2,1 μm ± 2,8 μm, die am Normprüfkörper „Inlay“ mit 1,3 μm ± 0,4 μm nachgewiesen.

Scannen

Erfahren Sie mehr über unsere Lösungen

My inLab

Registrieren Sie sich jetzt mit Ihrem aktuellen Laborprofil und profitieren Sie sofort von wertvollen Informationen zu Ihren inLab Geräten sowie von exklusiven Angeboten, zugeschnitten auf Ihr CAD/CAM Produktportfolio.

Fortbildung

Dentsply Sirona bietet Zahntechnikern in Deutschland Präsenz- und Online-Trainings zu wichtigen Themen rund um die dentale High-Tech an.

inLab Newsletter

Registrieren Sie sich für den inLab Newsletter und erhalten Sie schon bald die nächste Ausgabe direkt in Ihr E-Mail-Postfach.