all Artboard 2 Created with Sketch. arrow-back arrow-down Slice 1 arrow-right arrow-top-right article Created with Sketch. broschure Created with Sketch. burger case_study Created with Sketch. check chevron-down arrow-left arrow-right close anwender xxx-1 ds-cad-cam ds-endodontics ds-imaging-systems ds-implants ds-instruments ds-orthodontics ds-preventive ds-prosthetics ds-restorative ds-treatment-centers exe facebook file filter flyer Created with Sketch. globe home hotline image Created with Sketch. image-comparison Artboard Created with Sketch. linked-in minus video Created with Sketch. other Created with Sketch. pdf picture plus podcast ppt presentation Created with Sketch. press_releases Created with Sketch. PRESS promotion Created with Sketch. Artboard quote-text-german Created with Sketch. quote-english quote-french registration 04 search shop site_references software study Created with Sketch. text text_piece Created with Sketch. twitter upload Created with Sketch. version Created with Sketch. video Created with Sketch. whitepaper Created with Sketch. Artboard Created with Sketch. youtube zip

Produkte

Hygienesysteme DAC Premium

Höchste Ansprüche, einfach erfüllt

DAC Premium und DAC Premium Plus verfügen genau wie Krankenhaus-Autoklaven über doppelwandige Sterilisationskammern (Twin-Chamber-Technologie). Die Kammern werden dabei mit dem Dampf vorgeheizt, der anschließend zur Sterilisation verwendet wird. Sie sparen Zeit, Energiekosten und sowohl Sie als auch Ihre Patienten werden verlässlich und rechtssicher durch ein bestmögliches Sterilisationsergebnis geschützt. Die Twin-Chamber-Technologie bietet außerdem den entscheidenden Vorteil, dass die Luft besonders schnell aus den Hohlräumen der Instrumente, den Sterilisierverpackungen und der Kammer evakuiert wird. Mit den Autoklaven der DAC Premium -Klasse können Sie zudem schnell und einfach in die Rückverfolgung der am Patienten verwendeten Instrumente einsteigen.

Genießen Sie viele einzigartige Highlights

  • Sicher

    • Rechtssicherheit durch Erfüllung aller relevanten Normen
    • Es wird ein höherer Hygienestandard in der Praxis erreicht
    • Reduzierte Kontaminationsgefahr für Patienten
    • Dokumentation mit Drucker, CF-Karte oder direkt im PC ohne zusätzliche Dokumentationssoftware möglich
  • Einfach

    • Intuitive Bedienung über Colour-Touch-Display
    • Kompakte Lösung mit integriertem Frisch- und Abwassertank
    • Einfache Installation als Stand-Alone-Gerät
  • High-Tech

    • Twin-Chamber Technologie
    • Besonders schnelle Luftevakuation aus Kammer und Hohlraumen der Instrumente
    • Hohe Sterilisationsqualität
    • Kurze Sterilisationszyklen (z.B. Schnell-Programm B in 20 min inkl. Trocknung)
  • Ökologisch

    • Energiesparmodus: automatische Reduktion der Standby-Temperatur
    • Vorwahl der gewünschten Zeit zum Start des Autoklaven

Infomappe Hygiene

Instrumentenaufbereitung in der Zahnarztpraxis

Download